Waffenversand Klose

Ein Unternehmen der 24h Logistik Marlen Klose

Verpackungsrichtlinie

Als verantwortungsvoller Versender von Waffen bitten wir Sie sorgfältig auf die richtige Verpackung zu achten. Es ist sicherlich auch nicht in Ihrem Sinne, dass die Ware während des Transportes auf der Straße liegt oder in falsche Hände gelangt.

Bitte achten Sie wie folgt auf folgende Parameter:

- aktuelle Telefonnummern des Empfängers

- Inhalt sollte nicht schwerer sein als 40kg- Systemverpackungen verwenden, nicht zu dünne Kartonagen- Ware darf nicht im Karton hin und her rutschen

- der Lauf , dass Schloss und der Schaft ist gesondert zu polstern und mit einem weiteren Pappstreifen einzubinden um ein Durchschlagen zu vermeiden

Dem Versender obliegt die ausschließliche Verantwortung für die Innen- und Außenverpackung.

Die Beförderung erfordert eine Verpackung, die das Gut auch vor Beanspruchungen durch automatische Sortieranlagen und mechanischen Umschlag (Fallhöhe auf Kante, Ecke oder Seite aus ca. 150 cm) sowie erforderlichenfalls vor unterschiedlichen klimatischen Bedingungen schützt und einen Zugriff auf den Inhalt ohne Spurenhinterlassung nicht zulässt. Der Versender muss prüfen, ob eine Handels-/Verkaufsverpackung diesen Anforderungen entspricht. Bitte beachten Sie weiterhin, bei Verpackungsschäden Ihrerseits erlischt im Allgemeinen der Versicherungsschutz.

Zusatz für den Versand innerhalb der EU

  • eine Kopie der gültige Verbringungsunterlagen in Zweit- oder Drittländer müssen auf dem Paket angebracht werden
  • Die Originalunterlagen müssen ins Paket

Volumengewicht

Das Volumengewicht bestimmt die Dichte,  also den Raum, den ein Paket im Vergleich zu seinem tatsächlichen Gewicht, in Anspruch nimmt.

Für den Transport gilt eine abweichende Berechnung, wenn die Verpackung ein Volumengewicht darstellen.

Das Volumengewicht errechnet sich aus folgender Formel: Sie nehmen bitte die Verpackung und messen die Länge in cm x Breite in cm x Höhe in cm : durch 6000 = Volumen KG.

Ist dieses Gewicht höher als das tatsächliche Gewicht der Sendung, wird die Sendung zum Preis des Volumengewichtes abgerechnet.